Bedingung zur Erlangung des Nachteulen-Diploms

Ab dem 01.06.2012 kann jeder Funkamateur mit einer gültigen Amateurfunkgenehmigung eine Nachteulen-Nummer beantragen wenn er in einem Zeitraum von 6 Monaten ( 1/2 Jahr)  mindestens 25 vollständige Nachteulen-Runden¢, sprich aktive Teilnahmen nachweisen kann.

Achtung:

Bei einem Einloggen nach 23:00 Uhr oder verlassen der Runde vor 00:30 Uhr wird die Teilnahme an dieser Runde nicht gewertet.

Vorbereiten kann man sich bereits ab 22:00 Uhr.

Nachteulenrunden finden am Montag und Mittwoch in der Zeit von 22:30 Uhr bis 00:30 Uhr auf der Frequenz

3,683 MHz statt.

Die jeweils vergebene Nachteulen-Nummer ist personengebunden.

Für die Urkunde in DIN A4 und einer speziellen Stempelvorlage wird ein Unkostenbeitrag

in Höhe von 10,00 EUR erhoben.

Ihren Antrag, in Form einer GCR-Liste mit genauen Angaben zu Ihren zählbaren Rundenteilnahmen, sowie den o.g. Unkostenbeitrag senden Sie bitte an OM Christian, DK3CR

 

 

Hier können Sie eine Liste für Ihren Antrag herunterladen ->